| Die Schweizer Zeitung
Friday December 15th 2017

Archives

Zum Glück nicht in der EU: Schweizer Arbeitsmarkt blüht

Die Indikatoren des Beschäftigungsbarometers, die vom Bundesamt für Statistik (BFS) vierteljährlich veröffentlicht werden, zeigen im 2. Quartal 2012 sowohl im sekundären als auch im tertiären Sektor einen kräftigen Beschäftigungsanstieg.

Zum Glück ist die Schweiz nicht in der EU

Zum Glück ist die Schweiz nicht in der EU

Die Unternehmen geben insgesamt an, daß sie im 3. Quartal dieses Jahres weiter Personal anstellen wollen. Die Zahl der offenen Stellen hat jedoch gegenüber dem Vorjahresquartal abgenommen, während die Schwierigkeiten der Unternehmen bei der Rekrutierung von qualifiziertem Personal leicht zurückgegangen sind.

Insofern erweist sich einmal mehr die Maßnahme es ehemaligen EU-Politologen und international vernetzten Hedgefonds-Managers sowie später zurückgetretenen (kriminellen) Ex-SNB-Chefs Philipp Hildebrand als Humbug: Eurokäufe und Franken-Anbindung an den Euro.