| Die Schweizer Zeitung
Thursday November 23rd 2017

Archives

Swiss-Domain registrieren: Ab 2014

Am 20. Juni 2011 hat die ICANN eine Liberalisierung des Domainnamen-Systems (DNS) beschlossen. Dieser Entscheid ermöglicht es, die Zahl der generischen Top-Level-Domains (gTLD) zu erhöhen.

Bald kann man die Swiss-Domain registrieren

Bald kann man die Swiss-Domain registrieren

Damit sollen verschiedene Ziele verfolgt werden: eine größere Auswahl für die Internetnutzerinnen und –nutzer ermöglichen, Innovationen fördern, das Wirtschaftswachstum stimulieren sowie neue Geschäftsmöglichkeiten überall auf der Welt schaffen.

Gemäß ICANN sollte diese Liberalisierung der Domain-Endungen dazu beitragen, die Vielfalt an Sprachen, Teilnehmern und Geschäftsmodellen im Internet deutlich zu steigern.

Die ICANN hofft auf zahlreiche unterschiedliche Bewerbungen für die neuen gTLDs, darunter auch für solche mit nichtlateinischen Zeichen (wie arabischen, chinesischen und kyrillischen Zeichen).

Ab 2014 kann man nun wohl die Swiss-Domain registrieren:

Die Bewerbung des Bundes um den Domainnamen der ersten Ebene .swiss wird noch vor dem Sommer von der internationalen Verwaltungsstelle für Domänennamen ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) bearbeitet.

Wird die Schweizer Bewerbung angenommen, kann das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) der Schweizer Gemeinschaft den neuen Domainnamen .swiss ab 2014 zur Verfügung stellen.

Das BAKOM hat den Auftrag, die Rahmenbedingungen auszuarbeiten, die den Erfolg des neuen Namens gewährleisten sollen.

Mehr dazu auf Domain-Suche.ch