| Die Schweizer Zeitung
Monday November 20th 2017

Archives

Spaß an Gewalt und Demütigung

Daß es bei Raubüberfällen, welche von Jugendlichen verübt werden, keinesfalls nur ums Geld oder sogar – wie von Medien oft kolportiert – um finanzielle Not geht, sondern um den bloßen Spaß an Gewalt und besonders Spaß an der Demütigung des Opfers, zeigen die Polizeiberichte zu Jugendgewalt laufend. So auch die heutige Polizeimeldung der Kapo SG:

Brutale Jugendgewalt: Mit Eisenstangen zugeschlagen (Bild: Schlagwort AG)

Brutale Jugendgewalt: Mit Eisenstangen zugeschlagen (Bild: Schlagwort AG)

Am Dienstagabend (01.03.2011) wurde im Zweitengäßli gegen 19 Uhr ein 16jähriger von zwei Unbekannten überfallen. Die beiden männlichen Täter drohten dem Jugendlichen mit einer Eisenstange sowie einem Schmetterlingsmesser (Kapo SG Denglisch: einem „butterfly“-Messer) und forderten von ihm Geld und das Natel.

Weiterlesen