| Die Schweizer Zeitung
Friday November 24th 2017

Archives

Preis-Ratgeber: Beim Hostingvergleich lohnt sich der Blick über den Landesgrenze

Hosting-Vergleich Schweiz: Bei der Anbieterwahl lohnt sich ein Blick über die Landesgrenze

Hosting-Vergleich Schweiz: Bei der Anbieterwahl lohnt sich ein Blick über die Landesgrenze

Die Schweiz ist bei vielen Dingen teurer als andere Länder. Hohe Löhne, diskriminierende EU-Zölle und hohe andere Kosten treiben die Preise. Außerdem nutzenviele Anbieter die Monopolstellung aus bzw. die Abgeschottetheit des CH-Marktes und setzen am Markt auch gegen enormen Widerstand des Eigd. Preisüberwachers extrem höhere Preise als etwa in anderen Ländern Europas durch.

Dies gilt jedoch nicht nur für Produkte, bei denen der Schweizerische Konsumentenschutz seit Jahren die Mißstände kritisiert, sondern auch für Dienstleistungen.

Jeder Urlauber weiß, daß die Übernachtungen teurer sind in der Schweiz. Auch eine Webpräsenz braucht eine Behausung. Diese nennt man Hosting.

Wer ein Hosting buchen möchte, der tut gut daran, nicht nur die Schweizer Preise zu vergleichen. Denn neben Hostinganbietern aus der Schweiz gibt es auch viele mit (Haupt)-Sitz im Ausland, die aber ihre Hosting-Angebote grenzüberschreitend auch Schweizer Kunden zur Verfügung stellen.

So etwa der Anbieter Easyname. Für etwas über 2 Franken im Monat kann man hier bereits ein Hosting buchen.