Playstation 4: Die erfolgreichste Spielekonsole der Welt

Mit weltweit über 70 Millionen verkauften Exemplaren, gilt die PlayStation 4 gegenwärtig als die Spielekonsole mit der größten Anwenderbasis.

Die erste Playstation kam schon 1995 auf den Markt.

Aktuell ist die PlayStation 4 gemäß Schätzungen mit einem weltweiten Marktanteil von über 50 % die kommerziell mit Abstand erfolgreichste Konsole der achten Generation.

In Europa liegt der Marktanteil der Playstation 4-Konsole sogar je nach Land zwischen 70 und 90 %.

Die aktuelle Systemsoftware-Version ist 5.01

Die PlayStation 4 erlaubt seit 2014 auch von sogenannten „Gameplay“-Videos auf YouTube und SharePlay.

Das gemeinsame Spielen ermöglicht es PlayStation-Plus-Mitgliedern, andere PlayStation-Plus-Mitglieder einzuladen und ihnen die virtuelle Kontrolle zu geben und das Spiel zu übernehmen.

Spieleralter steigt, Frauenquote von fast 50%

Das Spieleralter ist keineswegs das von nur Kindern und Jugendlichen:

Eine Studie des Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware aus dem Januar 2017 zeigt, daß das Durchschnittsalter bei 35.5 Jahren liegt.

Und: Die größte Spieler-Gruppe ist mittlerweile über 50 Jahre alt.

Außerdem ist fast jeder zweite Spieler eine Frau.

Preisentwicklung PS4

Der Erfolg der PS4-Konsole liegt wohl auch am vergleichsweise günstigen Preis.

Bei Markeinführung lag der Preis bei rund 400 Euro (399 Euro) und aktuell liegt der Preis für eine Spielstation PS4 bei 250 Euro.

Hinzu kommt, daß viele Anbieter ermöglichen, die Playstation 4 auf raten zu kaufen.

Auch das ist sicher ein Faktor, der zur Marktverbreitung des Spielekonsole beigetragen hat.