| Die Schweizer Zeitung
Friday December 15th 2017

Archives

Menznau: Amoklauf bei Kronospan

In Menznau ist es zu einem erschütternden Amoklauf gekommen. Ein 42jähriger Mann tötet in einer Holzfabrik in Menznau zwei Menschen mit einer Pistole. Auch er selbst wird getötet. Gegenwärtig gibt es 3 Tote und 7 zum Teil schwer Verletzte, heißt es in der Polizeimeldung (Polizei24.ch).

Viktor B. erschoß einen bekannten Schwinger und seine ehemalige Nachbarin. Der dritte Tote ist er selbst. Offiziell noch unbestätigt, soll er von einer anderen Person getötet worden sein, indem ihm ein Stuhlbein über den Kopf geschlagen wurde.

Zwei mutige Männer sollen in die Amok-Schießerei eingegriffen haben. Viktor B. ist Vater von zwei Töchtern und einem Sohn.

Er war über 17 Jahre bei der Kronospan.

Tödliche Schießerei bei Kronospan in Menznau (Bild: Webpräsenz von Kronoswiss vor dem Zusammenbruch infolge des tragischen Ereignisses)

Tödliche Schießerei bei Kronospan in Menznau (Bild: Webpräsenz von Kronoswiss vor dem Zusammenbruch infolge des tragischen Ereignisses)