Italiens neue Regierung schließt nach Häfen nun auch Flughäfen

Keine unautorisierte, illegale Migration mehr:

Bisher hatte Italien die Migranten, die Merkel nach Europa eingeladen hatte, einfach überwiegend durchgewunken und nur wenige gemäß Schengen-Abkommen zurückgenommen.

Denn die deutsche Regierung hatte ja die Migranten der Welt eingeladen, nicht Italien.

Unautorisierte Absetzungen von sogenannten Flüchtlingen per Flugzeug will Italien nun unterbinden.

Matteo Salvini, Journalist und Innenminister Italiens, äußerte:

„Wenn jemand, in Berlin oder Brüssel, vorhat, Dutzende von Migranten mit nicht autorisierten Charterflügen abzuladen, sollte er wissen, daß kein Flughafen verfügbar ist und sein wird. Wir schließen die Flughäfen, wie wir bereits die Häfen geschlossen haben.“

Video