| Die Schweizer Zeitung
Friday November 24th 2017

Archives

Hochpreisinsel Schweiz: Zeitschriften hunderte Prozent teurer

Bei den Zeitschriften ist die Hochpreisinsel Schweiz besonders akzentuiert, kritisiert der Konsumentenschutz in einer aktuellen Veröffentlichung:

Teure Zeitschriften in der Hochpreisinsel Schweiz (Bild: Rezyklierung.ch)

Teure Zeitschriften in der Hochpreisinsel Schweiz (Bild: Rezyklierung.ch)

Ein Warenkorb von identischen Zeitschriften kostet in der Schweiz durchschnittlich zwischen 39% und 109% mehr als im angrenzenden Ausland.

Dies zeigt ein Preisvergleich von 124 Zeitschriften, den die Konsumentenschutz-Organisationen ACSI, FRC, kf und SKS im Juni 2013 durchgeführt haben. Im Vergleich zu Deutschland und Österreich sind die Zeitschriften „Bravo“, „Auto Bild“, „Mountainbike“, „GQ“ und „Merian“ besonders teuer.

Die Konsumentenschutz-Organisationen (ACSI, FRC, kf und SKS) haben im Juni 2013 die Preise von 124 Zeitschriften in der Schweiz mit denen im angrenzenden Ausland verglichen. Ein Warenkorb aus identischen Zeitschriften kostet in der Schweiz durchschnittlich 53% mehr als in Deutschland.

Gegenüber Frankreich beträgt die Preisdifferenz 57%, gegenüber Österreich 39%. In der italienischen Schweiz kosten die gleichen Zeitschriften durchschnittlich sogar mehr als doppelt so viel als in Italien (+109%). Alle der im Vergleich berücksichtigten Zeitschriften sind in der Schweiz mindestens 20% teurer als im Ausland.

Ganze Meldung: Abonnement24