| Die Schweizer Zeitung
Thursday November 23rd 2017

Archives

Einsatzbetriebe und Zivis schätzen den Zivildienst

Einsatzbetriebe und Zivis schätzen den Zivildienst. (Symbolbild)

Einsatzbetriebe und Zivis schätzen den Zivildienst. (Symbolbild)

Einsatzbetriebe schätzen die Unterstützung des Personals durch Zivildienstleistende (Zivis). Dies ergab eine Umfrage der Vollzugsstelle. Auch Zivis zeigen sich mit den Einsätzen und der Vollzugsstelle mehrheitlich sehr zufrieden.

Anerkannte Einsatzbetriebe des Zivildienstes empfinden Zivi-Einsätze in grosser Mehrheit als nützlich. Über 96 % der Umfrageteilnehmer gaben an, dass der Nutzen der Einsätze den Aufwand übersteigt. An Zivi-Einsätzen schätzen die Betriebe be-sonders, dass das angestammte Personal des Betriebs entlastet wird, der Betrieb die Ressourcen erhält, um vernachlässigte wichtige Aufgaben wahrzunehmen, und die Zivis ihre spezifischen Fähigkeiten einsetzen. Die Vollzugsstelle befragt jährlich die Einsatzbetriebe, die im laufenden Jahr Zivis einsetzten. Die Rücklaufquote der 2532 angeschriebenen Betriebe betrug 79 %. Die Vollzugsstelle wertete die 874 Bogen aus, die vollständig ausgefüllt waren.

Zivis bewerten Einsätze positiv

Auch Zivis äussern sich positiv über ihre Einsätze. Rückmeldungen zum Einsatz erfasst die Vollzugsstelle standardmässig. Im laufenden Jahr haben 3667 Zivis eine Rückmeldung gegeben. Zivis fühlten sich ihren Aufgaben gut bis sehr gut gewachsen, empfanden die Betreuung durch die Einsatzbetriebe als gut bis sehr gut und die meisten Zivis können ihren Einsatzplatz weiterempfehlen. Die Umfrage bei Zivis erfasst auch die Zufriedenheit mit der Ausbildung und den Leistungen der Vollzugsstelle. Die befragten Zivis haben beide Aspekte positiv beurteilt (vgl. Grafik im Anhang). Die Vollzugsstelle ist bestrebt, ihre Leistungen stetig zu verbessern.