Die Schweizer Zeitung
Freitag April 27 2018

Kommantere posten

Archive

‘Meinung & Debatte’ Archive

Die schweizerische Nationalbank: Vom goldenen zum europäischen Zeitalter

Die schweizerische Nationalbank: Vom goldenen zum europäischen Zeitalter

Die 27 Länder der europäischen Union sind im Jahre 2010, konsolidiert betrachtet, bankrott. Ihre Verschuldung wird nach etablierten Berechnungsmethoden nie mehr zu bewältigen sein, sondern dürfte nur noch über eine Inflation, d.h. einer fortlaufenden Geld- und somit Schuldenentwertung, “gelöst“ und einigermaßen verwaltet werden [Weiterlesen]

Bundesbern will in den Uno-Sicherheitsrat

Bundesbern will in den Uno-Sicherheitsrat

Großmannssüchtige Zwerge: Der Uno-Sicherheitsrat ist das von den Großmächten beherrschte Machtzentrum der an tödlicher Bürokratie-Sklerose leidenden Weltorganisation. Höchstes Ziel aller je persönlich mit der Uno in Berührung gekommenen Politfunktionäre aus aller Welt ist es, wenigstens einmal im Leben – allenfalls auch [Weiterlesen]

Calmy-Rey will am Welternährungstag noch mehr Schweizer Geld für Entwicklungshilfe

Calmy-Rey will am Welternährungstag noch mehr Schweizer Geld für Entwicklungshilfe

Ist es ein Nahrungsmittelproblem oder ein Bevölkerungsexplosionsproblem? Die Schweizer Bundesrätin Calmy-Rey scheint am Dogma festzuhalten, daß es angeblich zu wenig Nahrung gibt. Unbestreitbare Tatsache ist jedoch, daß bei einer fortschreitenden exzessiven Bevölkerungsvermehrung, wie sie in den Entwicklungsländern stattfindet, es [Weiterlesen]

Simonetta Sommaruga und die Bundesratswahlen

Simonetta Sommaruga und die Bundesratswahlen

Wie groß war der frenetische Jubel, als die SP die machthungrige Eveline Widmer-Schlumpf im Zuge einer Verschwörung benutzen konnte, um Bundesrat Christoph Blocher zu stürzen. Daß die Konkordanz dabei skrupellos über Bord gekippt wurde, war damals völlig egal. Wie groß hingegen ist jetzt die Empörung in der SP, daß Simonetta Sommaruga [Weiterlesen]

Kaufgeschäfte und Diebstahl

Kaufgeschäfte und Diebstahl

(Schweizerzeit) Gesagtes und Ungesagtes anläßlich eines Staatsbesuchs Anläßlich des Staatsbesuchs des deutschen Bundespräsidenten Christian Wulff in der Schweiz wurde beiderseits krampfhaft versucht, die Beziehungen zwischen den Nachbarländern als «völlig normalisiert» darzustellen. Die Schweiz fühlte sich durchaus zu Recht [Weiterlesen]

Unwürdiges Kandidaten-Gerangel vor der Bundesratswahl

Unwürdiges Kandidaten-Gerangel vor der Bundesratswahl

Unwürdiges Kandidaten-Gerangel vor der Bundesratswahl Warum nicht auch noch Jean Ziegler? Von Nationalrat Ulrich Schlüer, Chefredaktor «Schweizerzeit» Das Gedränge der sich für den Bundesrat als tauglich erachtenden Kandidatinnen und Kandidaten wird ebenso unübersichtlich wie zunehmend peinlich. Kurzatmige, vor allem die Lust der [Weiterlesen]

Will Calmy-Rey noch mehr Geld für umstrittene Entwicklungshilfe?

Will Calmy-Rey noch mehr Geld für umstrittene Entwicklungshilfe?

In der heutigen Mitteilung des EDA namens "Vom Samenkorn zum gedeckten Tisch – Wege zu einem nachhaltigen globalen Ernährungssystem"zur Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit geht es um Umverteilungsglobalisierung und mehr Geld für "Entwicklungszusammenarbeit": Am Millennium+10-Gipfel (Jahrtausend-plus-Zehn-Gipfel) im [Weiterlesen]

Erregt es Engländer, wenn an Brot geleckt wird?

Erregt es Engländer, wenn an Brot geleckt wird?

Ganz schön geschmacklos scheint es zuzugehen bei den Sexvorlieben in anderen Ländern, werden sich manche Jugendliche denken, die im Zeitalter von "Back Shop" und "Back Factory" aufgewachsen sind, wenn sie sich Lieder herunterladen, in denen es heißt "lick my back": In Wahrheit ist etwas anderes wirklich geschmacklos. Die Sprachvergewaltigung [Weiterlesen]

Konkordanz-Gefasel

Konkordanz-Gefasel

Von Nationalrat Ulrich Schlüer, Chefredaktor «Schweizerzeit» Eigenartig: Ausgerechnet die FDP beschwört im Blick auf die September-Ersatzwahlen in den Bundesrat am nachdrücklichsten die Konkordanz. Erstaunlich ist dies, weil die tatsächliche Befolgung der Konkordanz-Regeln den FDP-Anspruch im Blick auf die Septemberwahl weit ins Abseits [Weiterlesen]

Volkssouveränität – Das Fundament schweizerischer Eigenständigkeit

Volkssouveränität – Das Fundament schweizerischer Eigenständigkeit

Ansprache zur Bundesfeier am 1. August 2010 in Neftenbach, ZH Von Nationalrat Ulrich Schlüer, Chefredaktor «Schweizerzeit» Seltsam: Die Schweiz gedenkt heuer, am 1. August 2010, der vor siebenhundertneunzehn Jahren sich ereignenden entscheidenden Taten zur Erringung ihrer Unabhängigkeit, ihrer Selbstbestimmung und ihrer Freiheit in einem [Weiterlesen]

Seite 4 von 512345