Die Schweizer Zeitung
Sonntag Mai 27 2018

Kommantere posten

Archive

‘Meinung & Debatte’ Archive

Digitalisierung: Ignazio Cassis lebt im Vorgestern

Digitalisierung: Ignazio Cassis lebt im Vorgestern

Überall ist die Rede von Digitalisierung. Grußwort von Bundesrat Ignazio Cassis anläßlich der Generalversammlung der NZZ-Mediengruppe (Ausriß): "Bange Frage eines passionierten Zeitungslesers, der ich bin: Wie lange kann ich solche Artikel noch auf Zeitungspapier lesen? Wie lange gibt es die NZZ noch in gedruckter Form? 10 [Weiterlesen]

„Bilaterale“: Komitee EU-No zur Verhandlungsführung des Bundesrats gegenüber der EU

„Bilaterale“: Komitee EU-No zur Verhandlungsführung des Bundesrats gegenüber der EU

Die aus Bundesbern unter Zeitdruck gesetzten Verhandlungen über den Abschluß eines «Rahmenvertrags» mit der Europäischen Union haben zwei profilierte Vertreter der Wirtschaftspublizistik zu einer aufsehenerregenden Stellungnahme zur bundesrätlichen Verhandlungsführung veranlaßt, berichtet das "Überparteiliche Komitee zum schleichenden [Weiterlesen]

Operation Libero und Braveheart / Mel Gibson

Operation Libero und Braveheart / Mel Gibson

Die Operation Libero initiiert eine Operation Braveheart. Berichten heute alle Medien. Interessanter ist hingegen, was sie nicht berichten. Operation Libero und Operation Braveheart / Mel Gibson: Andrea Willimann vom Blick ist nicht aufgefallen, mit wem und mit was für einem Film Flavia Kleiner dort wirbt? Wirklich? Die Operation Libero [Weiterlesen]

Nicolaus Fest zu „Flüchtlingen“ aus Sierra Leone, die in Deggendorf „streiken“

Nicolaus Fest zu „Flüchtlingen“ aus Sierra Leone, die in Deggendorf „streiken“

Der deutsche Politiker (AfD) Nicolaus Fest schreibt aktuell auf seinem Blog: Rund 200 Versorgungssuchende aus Sierra Leone, einem laut UN durch und durch befriedeten Land, sind im beschaulichen Deggendorf in eine Art Streik getreten: Sie weigern sich, Deutschkurse zu besuchen oder ihre Kinder zur Schule zu schicken. Grund für den Streik [Weiterlesen]

Es ist so eine Sache mit der Armutsstatistik Schweiz

Es ist so eine Sache mit der Armutsstatistik Schweiz

Aktuell kommt das Bundesamt für Statistik in Neuenburg wieder mit dramatischsten Zahlen. 6,9% der Schweizer Bevölkerung sind arm! So die aktuelle Meldung des Amtes. Armut Schweiz ist relativ Armut ist relvativ: Deutschland, dessen Kanzlerin Merkel gerade die ganze Welt eingeladen hat, sich gratis versorgen zu lassen: Da haben nicht mal [Weiterlesen]

Beschwerde der SVP gegen Radio SRF gutgeheißen +++ Knapper Nein-Entscheid zur Arena vom 21. Mai 2017

Beschwerde der SVP gegen Radio SRF gutgeheißen +++ Knapper Nein-Entscheid zur Arena vom 21. Mai 2017

Im Rahmen ihrer heutigen öffentlichen Beratungen hat die Unabhängige Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) eine Beschwerde gegen einen Beitrag der Sendung "HeuteMorgen" von Radio SRF zum Energiegesetz gutgeheißen. Abgewiesen hat sie dagegen eine Beschwerde gegen die "Abstimmungs-Arena" von Fernsehen SRF zur Energiestrategie. [Weiterlesen]

Fall Maria / Mord an Studentin aus Freiburg: Nicolaus Fest vs. Jabob Augstein

Fall Maria / Mord an Studentin aus Freiburg: Nicolaus Fest vs. Jabob Augstein

Luxuserbe Jakob Augstein schwadroniert im Spiegel von Rassismus. Die Rassisten meint er damit aber gar nicht. Sondern nach seiner Auffassung sind die, die Rassismus bekämpfen und kritisieren, dadurch Rassisten. (rm) Der Mord an der Studentin in Freiburg durch einen minderjährigen sogenannten Flüchtling - oder um im Konzernmedien-Jargon zu [Weiterlesen]

Zur Wahl von Trump (und zu Florian Foos und anderen)

Zur Wahl von Trump (und zu Florian Foos und anderen)

Linke Journalisten, Soziologen, Politikwissenschaftler und andere Weltverbesserer und Gutmenschen können es immer noch nicht fassen. Dr. Florian Foos kann die Wahl nicht akzeptieren: "Nun müssen wir die Frage stellen: Wie konnte es dazu kommen?" (Bildschirmfotoausriß: Blick.ch) Nicht "ihre" Clinton, sondern der böse, böse Trump wurde [Weiterlesen]

EU-Forschungsprogramm «Horizon 2020» und die Schweiz

EU-Forschungsprogramm «Horizon 2020» und die Schweiz

Der Schweizer Bundesrat und zahlreiche Schweizer Politiker der Linken und der sogenannten "Mitte" lassen immer wieder verbreiten, daß angeblich, wenn die Schweiz die jüngsten Volksentscheide zur Einwanderunge umsetze, daß dann die EU vom EU-Forschungsprogramm «Horizon 2020» und somit von Forschungs-Millionen in dreistelliger Millionenhöhe [Weiterlesen]

250.000 Unterschriften für Initiativen?

250.000 Unterschriften für Initiativen?

Martin Landolt von der BDP will die Unterschriftenanzahl für Volksinitiativen auf 250.000 Unterschriften erhöhen. Sicher ist es richtig, daß sich die Unterschriftenanzahl, die benötigt wird, an den Bevölkerungszuwachs anpassen sollte. 1971 benötigte man für eine Volksinitiative 1,3 Prozent Stimmen oder 50.000 Unterschriften. Die [Weiterlesen]

Seite 1 von 512345