Die Schweizer Zeitung
Sonntag Mai 27 2018

Kommantere posten

Archive

‘Allgemein’ Archive

Briefmarkensammler und Staatsanwaltschaft vor dem Bundesgericht

Briefmarkensammler und Staatsanwaltschaft vor dem Bundesgericht

Briefmarkensammler, die gefälschte Postwertzeichen sammeln, können aufatmen, oder auch nicht: Die Zürcher Staatsanwaltschaft darf gefälschte Briefmarken eines Sammlers zwar nicht vernichten, so das Schweizer Bundesgericht: Sie müssen aber mit einem Stempel als unecht markiert werden. Erst dann können sie im Anschluß dem Sammler [Weiterlesen]

Bundesgericht verurteilt Zürcher Volkswirtschaftsdirektion

Bundesgericht verurteilt Zürcher Volkswirtschaftsdirektion

(Arbeitsrecht.li) Die Zürcher Volkswirtschaftsdirektion (VD) muß einer Mitarbeiterin im Zuge der sog. «Kindermädchen-Affäre»  stattliche zwölf Monatslöhne Entschädigung zahlen. Das Schweizer Bundesgericht hat in einem aktuellen Urteil bestätigt, daß die Frau ihre Arbeitsstelle zu Recht fristlos gekündigt hat.

48 Mio. Fr. für junge Arbeitslose zzgl. 52. Mio. für „Unterstützungsmaßnahmen“

48 Mio. Fr. für junge Arbeitslose zzgl. 52. Mio. für „Unterstützungsmaßnahmen“

Die Schweiz driftet wie Deutschland immer mehr in Richtung Kommunismus. Allein der Bund gibt horrende Millionenbeträge für junge Arbeitslose aus: Der Bundesrat hat heute den Bericht zu den Massnahmen für stellenlose, junge Erwachsene vorgelegt. Insgesamt wurde das Angebot an arbeitsmarktlichen Massnahmen durch den Bund und die kantonalen [Weiterlesen]

Die Rebe kann uns Gutes tun, indem sie ihre Feinde ausschaltet

Die Rebe kann uns Gutes tun, indem sie ihre Feinde ausschaltet

Die Forschungsanstalt Agroscope Changins-Wädenswil ACW hat neue Rebsorten gezüchtet, die gegenüber Falschem Mehltau, Echtem Mehltau und Traubenfäule resistent sind. Damit kann der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln deutlich gesenkt werden. Diese Rebsorten verteidigen sich auf natürliche Weise, indem sie Substanzen produzieren, welche die [Weiterlesen]

Keine Immunität mehr für Nationalräte

Keine Immunität mehr für Nationalräte

Die relative Immunität der Parlamentsmitglieder soll als heute nicht mehr gerechtfertigtes Privileg aufgehoben werden. Nicht mehr die Räte, sondern Ratskommissionen sollen in Zukunft abschliessend über Disziplinarmassnahmen gegen ein Ratsmitglied oder über die Wahrung oder Aufhebung der Immunität von Mitgliedern des Bundesrates oder des [Weiterlesen]

Zürich: Wachsendes Interesse an energiebewußtem Bauen

Zürich: Wachsendes Interesse an energiebewußtem Bauen

Energieeffizientes Bauen liegt im Trend. Dies zeigt die Zwischenbilanz zum Energie-Schulung der Stadt Zürich. Das neue Beratungsangebot für energieeffiziente Neubau- und Sanierungsprojekte wird von den Bauwilligen zunehmend genutzt. Im ersten Jahr haben rund zwanzig unabhängige Fachleute im Auftrag der Stadt über 50 Neubauten und Sanierungen [Weiterlesen]

DEZA: Trinkwasser für 250’000 Menschen nach Pakistan

DEZA: Trinkwasser für 250’000 Menschen nach Pakistan

Die Schweiz verstärkt ihre Hilfe für Pakistan. In mehreren Gebieten lanciert die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) Projekte für die Desinfektion und Verteilung von Trinkwasser. Davon sollen rund 250.000 Menschen profitieren. Weitere Unterstützung erhalten die internationalen Organisationen. In Zusammenarbeit mit dem SRK [Weiterlesen]

Keiner will die radioaktiven Abfälle

Keiner will die radioaktiven Abfälle

Der vom Bundesrat im April 2008 genehmigte "Sachplan geologische Tiefenlager" regelt das Auswahlverfahren für geologische Tiefenlager. Den Auftakt zu diesem Verfahren bildeten die im Herbst 2008 von der Nationalen Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) vorgeschlagenen sechs potenziellen Standortgebiete. Diese Vorschläge [Weiterlesen]

50 Mio Franken für die reine Häßlichkeit: Neue Sportanlage Heerenschnürli

50 Mio Franken für die reine Häßlichkeit: Neue Sportanlage Heerenschnürli

Chance verpaßt, Zürich ist um einen kalten Ort reicher. Schwamendingen hat eine neue und zugleich leider extrem uneinladende und häßliche Sportanlage aus Beton und Metall. Es ist kaum zu glauben, daß ein derart häßlicher Bau 50 Millionen Franken gekostet hat. Hätte man nicht ein paar Rappen in Menschenfreundlichkeit in punkto Gestaltung [Weiterlesen]

Inländerdiskriminierung von Schweizern gegenüber EU-Bürgern

Inländerdiskriminierung von Schweizern gegenüber EU-Bürgern

SP-Parlamentarier-Initiative soll Benachteiligung von Schweizern gegenüber EU-Bürgern beseitigen Schweizer sollen bezüglich Einreise und Aufenthalt ihrer ausländischen Familienangehörigen aus Nicht-EU/Efta-Staaten nicht mehr schlechtergestellt sein als EU- oder EFTA-Bürger und deren Angehörige aus Drittstaaten. Die Kommission des [Weiterlesen]

Seite 71 von 74« Erste...102030...6970717273...Letzte »