Die Schweizer Zeitung
Freitag April 27 2018

Kommantere posten

Archive

‘Allgemein’ Archive

Terror: Bundesrat führte strategische Führungsübung durch

Terror:  Bundesrat führte strategische Führungsübung durch

Am 16. und 17. November 2017 führte die Bundeskanzlei im Auftrag des Bundesrates eine Strategische Führungsübung (SFU 17) durch. Das Thema der Übung war ein Terrorangriff auf die Schweiz. Die SFU 17 wurde in enger Kooperation mit dem Kanton Genf durchgeführt. Der Bundesrat, seine Stäbe und die Führungsorgane der Departemente und Ämter [Weiterlesen]

Verschlüsselungstrojaner und mißbräuchliche Mails im Namen von Behörden im Vormarsch

Verschlüsselungstrojaner und mißbräuchliche Mails im Namen von Behörden im Vormarsch

Der am 2. November 2017 veröffentlichte 25. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung (MELANI) befasst sich mit den wichtigsten Cyber-Vorfällen der ersten Jahreshälfte 2017 im In- und Ausland. Im Schwerpunktthema widmet sich der Bericht den Verschlüsselungstrojanern «Wanna Cry» und «NotPetya», die im Frühjahr [Weiterlesen]

Maßnahmen zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen

Maßnahmen zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen

Das Schweizer Gesundheitswesen krankt an exorbitanten Kosten. Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 25. Oktober 2017 entschieden, die Anstrengungen zur Dämpfung der Kosten im Gesundheitswesen zu intensivieren. Dabei stützte er sich auf den Bericht einer international besetzten Expertengruppe. Er hat das Eidgenössische Departement des [Weiterlesen]

8 Mio Buße für Verzinkereien wegen Preisabreden

8 Mio Buße für Verzinkereien wegen Preisabreden

Die Wettbewerbskommission (WEKO) schließt ihre Untersuchung über Preisabreden im Verzinkungsmarkt mit einvernehmlichen Regelungen ab und spricht Bussen in Höhe von insgesamt rund CHF 8 Mio. aus. Die WEKO gelangte in ihrer Untersuchung zum Ergebnis, daß neun Feuerverzinker aus der Deutschschweiz und dem französischen Teil des Wallis zwischen [Weiterlesen]

Ruthenium-106 in der Luft

Ruthenium-106 in der Luft

Seit Ende September werden in der Südschweiz und in mehreren europäischen Ländern Spuren des radioaktiven Isotops Ruthenium-106 in der Luft gemessen. Die nachgewiesenen Konzentrationen stellen keine Gefährdung für die Gesundheit dar und sind am Sinken. Die Quelle des Ausstosses ist aber nach wie vor unbekannt. Seit Ende September [Weiterlesen]

Vote électronique: Wiederaufnahme in St.Gallen und Aargau, Ausweitung auf Inlandschweizer in St.Gallen und Freiburg

Vote électronique: Wiederaufnahme in St.Gallen und Aargau, Ausweitung auf Inlandschweizer in St.Gallen und Freiburg

Anläßlich der eidgenössischen Volksabstimmung vom 24. September 2017 haben die Kantone St.Gallen und Aargau die elektronische Stimmabgabe wieder angeboten. Die beiden Kantone hatten den elektronischen Stimmkanal zum letzten Mal im Jahr 2015 eingesetzt. Der Kanton Freiburg bietet die elektronische Stimmabgabe bereits seit November 2016 wieder [Weiterlesen]

Chinas Staatschef XI Jinping kommt

Chinas Staatschef XI Jinping kommt

Während die EU China mit Zöllen aktiv bekämpft, pflegt die Schweiz gute Beziehungen zu China und hält sich aus dem Streit heraus. Als Ausdruck der politisch und wirtschaftlich zunehmend engeren Beziehungen zwischen der Schweiz und China empfängt der Bundesrat unter der Leitung von Bundespräsidentin Doris Leuthard kommende Woche den [Weiterlesen]

WEF 2017: Einsatzvorbereitung der Armee hat begonnen

WEF 2017: Einsatzvorbereitung der Armee hat begonnen

Die Vorbereitungen der Armee für den Einsatz zugunsten des Kantons Graubünden am Jahrestreffen des World Economic Forum (WEF) 2017 in Davos haben begonnen. Derzeit arbeiten rund 106 Armeeangehörige am Aufbau des Sicherheitsdispositives.  Sicherheitszonen am WEF Diese Woche hat die Armee die Arbeiten zugunsten des Kantons Graubünden [Weiterlesen]

Neue Karte zeigt Einschränkungen für Drohnen und Modellflugzeuge

Neue Karte zeigt Einschränkungen für Drohnen und Modellflugzeuge

Die Zahl ferngesteuerter Multikopter hat in den letzten Jahren stark zugenommen, da sie leicht erhältlich und einfach zu bedienen sind. Vielen Betreibern solcher Drohnen ist aber nicht bewußt, daß sie mit ihren Modellen die Luftfahrt gefährden können, wenn sie in der Nähe von Flugplätzen fliegen. Die neue interaktive Drohnenkarte [Weiterlesen]

Gab sich Arzt eine „Geldspritze“? +++ Oberfeldarzt der Armee vorläufig freigestellt

Gab sich Arzt eine „Geldspritze“? +++ Oberfeldarzt der Armee vorläufig freigestellt

Das Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) hat heute bei der Bundesanwaltschaft Strafanzeige gegen den Oberfeldarzt der Armee wegen des Verdachts auf strafbare Handlungen gegen das Vermögen sowie strafbare Handlungen gegen die Amts- und Berufspflichten eingereicht. Der betroffene Mitarbeiter wurde vorläufig [Weiterlesen]

Seite 3 von 7412345...102030...Letzte »