| Die Schweizer Zeitung
Saturday November 25th 2017

Archives

Calmy-Rey reist nach Osteuropa

Die reisefreudigste Außenministerin der Welt, die sogar mehr reist, als Amtskollegen von großen Ländern wie den USA, ist wieder einmal unterwegs:

Bundesrätin Micheline Calmy-Rey weilt am Sonntag und Montag für einen offiziellen Arbeitsbesuch in Estland und Litauen. Die Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) trifft in den zwei baltischen Staaten ihre Amtskollegen. Zur Diskussion stehen verschiedene bilaterale und multilaterale Angelegenheiten.

Micheline Calmy-Rey reist nach Osteuropa

Am Montag trifft Micheline Calmy-Rey in Tallinn den estnischen Außenminister Urmas Paet. Im Zentrum des Gesprächs steht die Europapolitik der beiden Länder. Estland bereitet seinen Beitritt zur Eurozone im Jahr 2011 vor.

Nach dem Besuch in Estland reist die Chefin der Schweizer Diplomatie nach Litauen weiter.

In Vilnius trifft sie den litauischen Außenminister Audronius Azubalis. Litauen wird 2011 den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernehmen.