Bundesrat Ueli Maurer trifft österreichischen Finanzminister Hartwig Löger

Bern, 29.06.2018 – Bundesrat Ueli Maurer weilt am heutigen Freitag in Wien zu einem Arbeitsbesuch bei seinem österreichischen Amtskollegen Hartwig Löger.

Erörtert werden beim Treffen bilaterale Themen der Schweiz mit der EU im Finanz- und Steuerbereich.

Die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz und Österreich sind auf allen Ebenen eng und von gegenseitigem Vertrauen geprägt.

Der Besuch erfolgt im Hinblick auf die EU-Ratspräsidentschaft Österreichs im zweiten Halbjahr 2018.

Solche Treffen finden regelmäßig statt, um sich über die Prioritäten und Positionen des jeweiligen Vorsitzlandes auszutauschen.

Die Schweiz und Österreich stehen für die gleichen Werte ein:

Sie sind interessiert an gesunden Staatshaushalten, offenen Märkten und einem stabilen Finanzsystem als Rahmenbedingungen für ein nachhaltiges Wachstum. Die bilateralen Beziehungen im Wirtschafts- und Finanzbereich sind ausgezeichnet.

Beim Treffen von Bundesrat Ueli Maurer mit Finanzminister Hartwig Löger werden insbesondere bilaterale Fragen mit der EU im Finanzmarktbereich und Steuerthemen wie das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) sowie die Besteuerung der digitalen Wirtschaft und der automatische Informationsaustausch zur Sprache kommen.

Außerdem werden die beiden Amtskollegen über den Brexit und die Entwicklungen in Italien diskutieren.