Bundesrätin Leuthard in Berlin und Göteborg

Bern, 14.06.2018 – Bundesrätin Doris Leuthard wird am 18. Juni am Petersberger Klimaschutzdialog in Berlin sowie am 19. Juni an einer Konferenz über autonomes Fahren in Göteborg teilnehmen.

Der Petersberger Klimaschutzdialog wird seit 2010 jährlich unter Führung des deutschen Bundesumweltministeriums sowie des Gastgeberlands der bevorstehenden Weltklimakonferenz durchgeführt.

Diese findet 2018 in Polen statt.

Die Konferenz bietet die Gelegenheit zum informellen zwischenstaatlichen Erfahrungsaustausch in der internationalen Klimapolitik.

In Göteborg wird die UVEK-Vorsteherin auf Einladung des schwedischen Innovationsministeriums einer Konferenz über vernetztes und autonomes Fahren in Europa beiwohnen. Auch diese Veranstaltung dient vorab dem Austausch zwischen Fachleuten und Ministerinnen und Ministern.

In früheren Jahren hatten bereits die Regierungen Hollands und Deutschlands eine Konferenz zu dieser Thematik durchgeführt.