| Die Schweizer Zeitung
Saturday November 25th 2017

Archives

Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate besucht die Schweiz zur Feier der 40-jährigen diplomatischen Beziehungen

Flagge der Vereinigten Arabischen Emirate

Flagge der Vereinigten Arabischen Emirate

Bundesrat Didier Burkhalter hat H.H. Sheikh Abdullah Bin Zayed Al Nahyan, Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), gestern offiziell in Bern empfangen. Beide Staaten feiern dieses Jahr 40 Jahre diplomatische Beziehungen. Bei dem Treffen kamen verschiedene bilaterale und internationale Themen zur Sprache.

Die Schweiz und die VAE pflegen seit Langem ausgezeichnete bilaterale Beziehungen. Diese wurden heute im Von-Wattenwyl-Haus in Bern anläßlich der ersten Runde offizieller politischer Konsultationen zwischen beiden Staaten vertieft. Basis dieses im Jahresrhythmus stattfindenden Austauschs ist ein Memorandum of Understanding, das die beiden Aussenminister im Dezember 2012 in Abu Dhabi unterzeichnet haben.

Thema des Gesprächs war unter anderem das Freihandelsabkommen, das 2009 zwischen der Europäischen Freihandelsassoziation EFTA und dem Gulf Cooperation Council (GCC) ausgehandelt worden war. Beim Treffen in Bern sprachen die beiden Aussenminister ausserdem über bilaterale Themen, namentlich über die Zusammenarbeit im Energie- und Umweltsektor, über die Rechtshilfe zwischen den beiden Staaten sowie über Kooperationsmöglichkeiten im humanitären Bereich und in der Entwicklungszusammenarbeit. Es kamen ausserdem Themen zum internationalen Aktualität zur Sprache, insbesondere die Lage in Syrien und Ägypten. Die beiden Minister äusserten sich ebenfalls zur Terrorismusbekämpfung und zur Abschaffung der Todesstrafe. Die Rolle der Schweiz als Gastgeberin der Iran Talks in Genf bildete einen zusätzlichen thematischen Schwerpunkt des Treffens.

Anlaß für den offiziellen Besuch von Sheikh Abdullah ist das 40-jährige Bestehen von diplomatischen Beziehungen zwischen der Schweiz und den VAE, die 1973, kurz nach der Gründung des Golfstaats, aufgenommen wurden. Im Anschluß an die politischen Konsultationen luden die beiden Außenminister Vertreter von Politik, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft zu einer Feier ins Hotel Bellevue in Bern. Festredner waren unter anderen der Schweizer Chef der Armee André Blattmann, und Bertrand Piccard, Initiator von Solar Impulse.