| Die Schweizer Zeitung
Thursday November 23rd 2017

Archives

Deutschland: Käse, der nie schimmelt

In Westdeutschland wurde lange darüber gespottet, daß es in der DDR angeblich keine Arbeitslosen gab. Wer keine Arbeit hatte, dem wurde einfach ein Besen in die Hand gedrückt und er durfte den Hof kehren, spottete man.

Daß immer mehr planwirtschaftliche Elemente in dem neuen „Gesamtdeutschland“ Einzug halten, zeigt sich an folgendem erschreckenden Beispiel aus Hamburg, über das die Seite Spottlight.ch berichtet:

Der Käse im "Real Life"-Supermarkt wird nie schimmeln (Archiv-Bild: Tilsiter.info)

Das Geld in den Kassen ist genauso unecht wie es die feilgebotenen Produkte sind.

Der Käse wird nie schimmeln, der er ist aus Plastik, in den Zigarettenpackungen steckt Papier und auch die Eier werden nie faul werden, denn auch die Eier sind Attrappen.

Dieser Supermarkt heißt dann “Real-Life-Markt”.

In diesem Supermarkt sollen Hartz-IV-Empfänger wieder zu einem geregelten Tagesablauf animiert werden und an ein mögliches Erwerbsleben gewöhnt werden.

Wenn die kreativen Arbeitslosigkeitsbekämpfungsbeamten genauso kreativ ans Streichen von unnötigen Vorschriften und erdrückender Bürokratie herangingen wie sie kreativ sind bei solchen Sachen, dann würde Deutschland aufblühen.